Wediul-Logo
 3  Rathaus in Wangen/Allgäu  GoogleMaps  Infos  Bilder
Rathaus(L) am Marktplatz mit Pfaffentor & Mesnerhaus (R) am Postplatz mit Waaghaus
Downloads:

H0
M 1:87

80 Einzelteile | ED 19.o3.14
bisher über 7.700 Downloads

Schwierigkeit: Schwierigkeit  (Turmhaubenform, Ziergiebel, kleine Details)
Maße ca. 40 cm x 40 cm x 40 cm (b/t/h)
24 Seiten DIN A4 empfohlen in 160 g/m² / 200 g/m²

Modellbogen 13,5 MB

Anleitung H0 / N

N
M 1:160

80 Einzelteile | ED o3.o4.14
bisher über 5.100 Downloads

Schwierigkeit: Schwierigkeit  (Turmhaubenform, Ziergiebel, sehr kleine Details)
Maße ca. 25 cm x 20,5 cm x 21 cm (b/t/h)
8 Seiten DIN A4 empfohlen in 160 g/m²

Modellbogen 5 MB

© Eine Weiterveröffentlichung meiner Modellbögen ist nicht zulässig ...
Infos zum Original und zum Modell:
Original-Info
Die Barockfront hat das Rathaus Wangen erst seit 1721. Im Mittelalter war es noch ein einfacheres Gebäude, wie es die Stadtansicht des Malers und Kartografen Andreas Rauch von 1611 aus der Gegenrichtung zeigt.
Diese Stadtansicht befindet sich im alten Sitzungssaal und die Landttafel zur Umgebung von Wangen im Treppenhaus. Das damalige lange Haus am Marktplatz gehörte den Vögten von Altensummerau zu Praßberg und Leupolz. Die Stadt wurde, als sie noch zum Herrschaftsgebiet des Klosters St. Gallen gehörte, von einem Amann (Amtmann / Vorsteher) verwaltet. In der freien Reichsstadt waren dann alle Berufe in Zünften mit strengen Regeln organisiert.
Modell-Info
Dieses Modell verbindet zwei Ebenen, die Oberstadt und die Unterstadt.

Informations-Links:
Stadt Wangen/Allgäu zum Rathaus (mit Link zum 3D-Modell)

Bilder zum Kartonmodell: