Wediul-Logo
 30  Georgskirche in Ulm/Donau    Infos  SF Bilder Georgskirche-Ulm Georgskirche Ulm
Georgskirche in Ulm: (L) SO-Seite (R) NW-Seite
Downloads:

1:300

LED

625 Einzelteile | ED 23.o3.20
neu bisher über 1.800 Downloads

Schwierigkeit: Schwierigkeit (Turmkonstruktion, viele kleine Details)
Maße ca. 35,5 cm x 19,5 cm x 35 cm (b/t/h), für LED-Beleuchtung
21 Seiten DIN A4 empfohlen in 160 g/m²  (Version1.1)

Modellbogen 63 MB

Anleitung

Hinweis
© Eine Weiterveröffentlichung meiner Modellbögen ist nicht zulässig ...
Infos zum Original und zum Modell:
Original
Die Georgskirche wurde in den Jahren 1902 bis 1904 als katholische Garnisonkirche an der Olgastraße durch den Architekten Max Meckel erbaut und ist heute die Pfarrkirche der katholischen Kirchengemeinde St. Georg. Sie ist eine der wenigen fast unveränderten Kirchenbauten der Neugotik. Das Mittelschiff der dreischiffige Basilika ist ungewöhnlich breit, die Seitenschiffe dagegen sind sehr schmal. Als Baumaterial wurden Handstrich-Backsteine mit weißer Ausfugung verwendet. Die Turmhelme sind mit Kupfer gedeckt, was zu der hellgrünen Farbe führt. Der Turm steht in voller Breite vor dem Mittelschiff und hat eine Höhe von 86m. In ihm hängen folgende drei Glocken, die Christusglocke (1650kg), die Marienglocke (1150kg) und die Georgsglocke (750kg). Die Kirche ist innen im neugotischen Stil ausgemalt und wurde dabei nie verändert, nur restauriert. Die Walker-Orgel von 1904 wurde 2004 mit 45 Registern im Ursprungszustand restauriert.
Modell
Dieses Modell lässt sich in verschiedenen Schwierigkeitsstufen bauen, vom einfachen Modell bis hin zum Profimodell mit LED-Beleuchtung.

Informations-Links:
 Weblink Georgskirche in Ulm/Donau
 Weblink Website der Kirchengemeinde St. Georg
 Weblink Tourismus-Ulm zur Georgskirche

Bilder zum Kartonmodell: