Wediul-Logo
   43  Schönbergturm bei Pfullingen  GoogleMaps  Infos  Bilder Schönbergturm bei PfullingenSchönbergturm bei Pfullingen
der Schönbergturm "Unterhose" bei Pfullingen
Downloads:

H0
M 1:87

61 Einzelteile | ED 28.o1.24
neues Modellbisher über 200 Downloads

Schwierigkeit: Schwierigkeit  (Anleitung zum Turmaufbau beachten!) Maße ca. 15 cm x 11 cm x 30 cm (b/t/h)
6 Seiten DIN A4 empfohlen in 160 g/m²

Modellbogen 7 MB

Anleitung H0 / N

N
M 1:160

61 Einzelteile | ED 28.o1.24
neues Modellbisher über 200 Downloads

Schwierigkeit: Schwierigkeit  (Anleitung zum Turmaufbau beachten!)
Maße ca. 8 cm x 6 cm x 16,5 cm (b/t/h)
2 Seiten DIN A4 empfohlen in 160 g/m²

Modellbogen 4 MB

© Eine Weiterveröffentlichung meiner Modellbögen ist nicht zulässig ...
Infos zum Original und zum Modell:
Original-Info
Die Wanderfreunde Louis Laiblin, Eugen Nägele und Joseph Krauß hatten um 1894 bei einem Spaziergang auf der Schönberg-Hochfläche den Einfall, dort einen Aussichtsturm zu erstellen.
Der Papierfabrikant Laiblin ermöglichte den Bau durch eine großzügige Spende und so wurde 1905/1906 der Bau der "Pfullinger Unterhose" nach den Plänen des Architekt Professor Theodor Fischer für 17.000 Mark (entspricht heute ca. 200.000 Euro) als erster in Eisenbeton-Bauweise erstellte Aussichtsturm Deutschlands ausgeführt.
1926 wurden die Holzschindel-Dächer durch Kupferdächer ersetzt. Im Frühjahr 1945 beschädigte die französische Armee mit einem "Flaktreffer" das obere Turmdach. 1949 erfolgte die Reparatur, 1965 und 1982 fanden Renovierungsarbeiten statt.
Der Schönbergturm bietet für Wanderer von seiner Aussichtsplattform einen herrlichen Ausblick zum Stuttgarter Fernsehturm, dem Schurwald dem Heizkraftwerk Altbach/Deizisau sowie auf den Albtrauf zwischen Jusi und Roßberg. Der rund 28 m hohe Turm ist über 108 Stufen erreichbar und ständig geöffnet. Eine asphaltierte Straße führt bis 500 Meter an den Gipfel heran zum Parkplatz „Wanne“ (!) Wintersperre möglich. Der Hauptwanderweg Schwarzwald-Schwäbische-Alb-Allgäu (HW 5) des Schwäbischen Albvereins führt über den Schönberg.
Eigentümer des Turms ist der Schwäbische Albverein, der ihn an Sonn- und Feiertagen bewirtschaftet, was durch eine gehisste Fahne am Westturm angezeigt wird.

Modell-Info
Dieser Bogen ist in den Modellbahngrößen 1:87(H0) und 1:160(N) downloadbar und für den Bau mit einer inneren Kartonverstärkungs-Schicht konstruiert. Das kleinere N-Modell hat seinen Schwierigkeitsgrad im Bau.

Informations-Links:
 Weblink Schönbergturm
 Weblink Website der Stadt Pfullingen zum Schönbergturm
 Weblink Schwäbischer Albverein: Schönbergturm & weitere Aussichtstürme
 Weblink Wediul-Ausflugsziele: Schloss Lichtenstein & Schönbergturm mit 360° Panorama

Bilder zum Kartonmodell: